Lachgasbehandlung: Sicher entspannen beim Zahnarzt mit Winter Praxismanagement

Angst vor dem Zahnarztbesuch? Starken Würgereiz? Wir haben die Lösung für entspannte Behandlungen: Die Lachgassedierung! Erfahren Sie, wie diese sanfte Methode Ihre Patienten beruhigt und zugleich ihre Sicherheit gewährleistet.

Share This Post

Willkommen bei Winter Praxismanagement!

Angst vor dem Zahnarztbesuch? Starken Würgereiz? Wir haben die Lösung für entspannte Behandlungen: Die Lachgassedierung! Erfahren Sie, wie diese sanfte Methode Ihre Patienten beruhigt und zugleich ihre Sicherheit gewährleistet.

Lachgassedierung: Die entspannende Wirkung für Angstpatienten

Die Lachgassedierung ist eine bewährte Methode, um Patienten vorübergehend zu beruhigen und zu entspannen. Dabei wird Distickmonooxid mit Sauerstoff gemischt und über eine spezielle Nasenmaske eingeatmet. Dadurch entsteht ein entspannter Zustand, der gerade für Angstpatienten oder Menschen mit starkem Würgereiz sehr hilfreich sein kann.

Sicherheit und Indikationen der Lachgassedierung

Wichtig ist zu betonen, dass das Schmerzempfinden bei der Lachgassedierung nicht vollständig ausgeschaltet wird. In den meisten Fällen ist daher eine zusätzliche klassische Betäubung notwendig. Dennoch bietet die Methode eine wertvolle Unterstützung für Zahnarztpraxen, um die Behandlung für ängstliche Patienten angenehmer zu gestalten.

Bei der Anwendung der Lachgassedierung ist es jedoch wichtig, individuelle Gegebenheiten zu berücksichtigen. Bei Schwangeren, Rauchern, Drogenkonsumenten, Patienten mit Lungenerkrankungen wie Asthma oder COPD sowie nach bestimmten medizinischen Eingriffen müssen Risiken gründlich abgewogen werden. Unser erfahrenes Team steht Ihnen dabei beratend zur Seite, um die beste Entscheidung für jeden Patienten zu treffen.

Vorteile der Lachgasbehandlung

Einer der größten Vorteile der Lachgassedierung ist, dass der Patient während der gesamten Behandlung bei vollem Bewusstsein bleibt. So können Sie als Zahnarzt oder Zahnärztin in gewohnter Weise mit Ihren Patienten kommunizieren und eventuelle Anpassungen vornehmen.

Ein weiterer Pluspunkt ist die kurze Ausleitung. Nach Beendigung der Lachgaszufuhr erhält der Patient für einige Minuten reinen Sauerstoff, danach kann er die Praxis ohne Begleitperson verlassen und ist sofort fahrtüchtig. Das ermöglicht eine schnelle Rückkehr in den Alltag ohne Einschränkungen.

Kosten und Abrechnung der Lachgasbehandlung

Die Kosten für die Lachgassedierung richten sich nach der Behandlungsdauer und müssen individuell für jede Praxis berechnet werden. Als Winter Praxismanagement empfehlen wir, zwei verschiedene Analogpositionen anzulegen. Eine Position für die erste halbe Stunde der Behandlung, einschließlich der Zeit für Ein- und Ausleitung, und eine weitere Position für zum Beispiel jede angefangene Viertelstunde. So wird die Abrechnung transparent und gerecht gestaltet.

Entdecken Sie die entspannende Wirkung der Lachgassedierung und bieten Sie Ihren Patienten eine angenehme Behandlungserfahrung! 💺💤

Erfahren Sie Mehr